Ganz Ohr / Statue Laza Kostić

Statue Laza Kostić

Hallo, hallo...  Sie da. Darf ich mich vorstellen. Mein Name ist Laza Kostić. Ich war ein berühmter serbischer Schriftsteller und Dichter. Ich wurde am 31. Januar 1841 in Kovilj bei Novi Sad geboren und starb am 26. November 1910 bei einem Besuch in Wien. 1890 kam ich nach Sombor, wo ich  1895 meine Frau Julijana Palanački heiratete. Für sie schrieb ich das schönste serbische Liebensgedicht des 20. Jahrhunderts „Santa Maria della Salute“. So bin ich Teil der Somborer Geschichte und habe diese Stadt mit bekannt gemacht. Ebenso wie der Künstler Milan Konjović oder der Filmregisseur Ernest Bošnjak. Doch über uns weiß fast jeder Bescheid. Weniger weiß man über die Deutschen, die in unserer Stadt gelebt haben und heute noch leben – die Donauschwaben. Über diese und deren historische Spuren werden Sie auf ihrer Stadttour heute noch mehr lernen. Dabei wünsche ich Ihnen viel Spaß.

Sollten Sie sich zwischendrin verlaufen oder mal eine Pause brauchen, lade ich Sie ein zu mir zurückzukommen. Ich werde hier auf meiner Bank auf Sie warten.

Partneri