Osterbasteln mit „St. Gerhard"

Am 16. April hat das traditionelle Osterbasteln mit den Kindern aus den Deutschkursen stattgefunden. Den Kindern wurde dabei große künstlerische Freiheit gelassen und so entstanden neben Türdekorationen und Osterkarten auch fantasievolle Osterbasteleien. Natürlich wurde besprochen, wie das Osterfest in Deutschland gefeiert wird und entsprechenden Ostervokabeln gelernt. Wie immer wurden Osterlieder dazu gesungen!

Es haben die Kinder der Gruppen Schmetterlinge, Giraffen und Tigerchen teilgenommen, ältere Kinder aus der Gruppe Schnecke haben unterstützt.

In Deutschland werden zu Ostern vom Osterhasen Eier und Süßigkeiten für die Kinder versteckt, die die Kinder dann suchen. Ein weiterer Brauch ist es, zum Mittag Osterlamm zu essen und einen Osterspaziergang zu machen. Vor Ostern werden von den Kindern ausgeblasene Eier bunt bemalt.

Wir danken allen Beteiligten für die schöne Bastelrunde!

 

Oben