Verteilung der Humanitären Hilfe an ältere und bedürftige Donauschwaben

Vom 21. bis zum 22. Dezember 2021 fand im Deutschen Verein „St. Gerhard" die Verteilung der humanitären Hilfe an ältere und bedürftige Angehörige der Deutschen Minderheit. Aufgrund der geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der weltweiten Pandemie arbeiteten die Freiwillige in zwei Schichten, um den Empfängern die Pakete noch vor den Weihnachten einzureichen.

Unser Verein verteilt seit 20 Jahren jedes Jahr humanitäre Hilfspakete an bedürftigste Mitglieder der deutschen Gemeinschaft.  Auch in diesem Jahr hat unser Verein nicht nur die Verteilung, sondern auch die Versorgung der Lebensmittel sowie die Koordination der Verteilung der humanitären Hilfe in Sombor, seiner Umgebung und in anderen Städten Serbiens übernommen.

Dieses Projekt wird aus dem Bundesmittel über das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gefördert. Wir bedanken uns an alle, die diesjährige spezielle Situation mit der Pandemie verstanden und uns bei der Projektumsetzung unterstützen.

Oben