Es weihnachtet bei den Minderheitenvereinen

Am 11. Dezember von 15.00 bis 19.00 Uhr hat der erste gemeinsame Adventsmarkt der Minderheitenvereine stattgefunden! Dafür hatten sich der Kroatische Kulturverein "Vladimir Nazor", der DHV "St. Gerhard", Ungarisches „Kasina" und der Verein "Bunjevacko kolo" zusammengetan, um diesen Markt zu organisieren. Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: 30 Aussteller haben in weihnachtlicher Atmosphäre bei Glühwein und Langosch ihre Süßigkeiten, weihnachtliches Handwerk und Geschenkideen an zahlreiche Besucher*innen verkauft. Aufgrund des Wetters hat die Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Vereins „St. Gerhard" stattgefunden, was der weihnachtlichen Stimmung allerdings keinen Abbruch tat. Der Markt hat den Besucher*innen die katholischen Weihnachtstraditionen der einzelnen Minderheiten anschaulich präsentiert und auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingestimmt.Besonders erfreulich war das öffentliche Interesse und die Anwesenheit von zahlreichen Medienvertreter*innen, die über den Markt berichtet haben.Die Veranstaltung hat die Kooperation zwischen den Minderheitenvereinen gestärkt und soll in Zukunft regelmäßig stattfinden. Der Ort des Adventsmarkts soll jährlich wechseln.

Oben