Aktuelles / „Gemeinsam über Grenzen hinaus“- Online-Sommercamp für Jugendliche, 15. bis 24. Juli 2021

„Gemeinsam über Grenzen hinaus“- Online-Sommercamp für Jugendliche, 15. bis 24. Juli 2021

„Gemeinsam über Grenzen hinaus“- Online-Sommercamp für Jugendliche, 15. bis 24. Juli 2021

Sei dabei beim achten Sommercamp (online) für Jugendliche! Die Organisatoren laden vier Jugendliche im Alter von 14 bis 18 aus Serbien ein, ihre Medienkompetenzen zu stärken, sich mit europäischen Werten auseinanderzusetzten, grenzüberschreitende Kontakte mit Gleichaltrigen zu knüpfen und ihr Deutsch zu verbessern. Anmeldefrist bis zum 07.07.2021.  

Das Institut für Auslandsbeziehungen und das Goethe-Institut veranstalten zusammen mit der Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik 2021 virtuell das achte deutschsprachige internationale Sommercamp für Jugendliche aus den deutschen Minderheiten in Südost-, Mittelost- und Osteuropa.

Ziele des Sommercamps sind:

  • Förderung der deutschen Sprache
  • Vermittlung von Medienkompetenzen
  • Auseinandersetzung mit den Werten und Themen eines gemeinsamen Europas wie u. a. demokratische Partizipation, Meinungsfreiheit, soziales Engagement, zivilgesellschaftliche Teilhabe, Rolle der Medien, Populismus, Migration, Diversität
  • Auseinandersetzung mit Fragen der eigenen Identität und Geschichte
  • Förderung sozialer Kompetenzen

Eingeladen sind insgesamt 63 Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren mit einem Bezug zu den deutschen Minderheiten.

Das Konzept des Sommercamps sieht drei Etappen vor:

      1. sog. Präsenzphase - 2-3 Tage Webinare mit den Workshop-Leiter:innen (Einführung in das Thema, Arbeitsmethoden etc.)

   2. Kreative Phase - 5-6 Tage für die eigenständige Bearbeitung des Endprodukts (mit Unterstützung der Workshop-Leiter:innen) - je nach Thema arbeiten die Jugendlichen zusammen und im Austausch miteinander an ihrem „Bauteil für das kreative Konstrukt am Ende".

      3. Vorstellung/"Abschlussabend" - Vorstellung der Ergebnisse in einer größeren offenen Online-Runde.

Neben den Workshop-Leiter:innen wird es auch eine Campleiterin / einen Campleiter geben, die / der koordinatorische Aufgaben hat und Ansprechpartner/in für technische Fragen ist.

Die Teilnehmer:innen können sich bei einem von fünf Workshops zu den Themen Körper als Bühne - Soundart und Hörspiel - Theater ganz anders - Bildmedien-Labor - Theater, Bewegung, Comedy! - anmelden. Nähere Informationen zu den einzelnen Workshops finden Sie hier. (https://sommercamp.online/Workshops)

Die Camp-Sprache ist Deutsch; die Jugendlichen haben Deutschkenntnisse ab A2.

Teilnahmebedingungen:

  • Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren
  • Deutschkenntnisse: mindestens Niveaustufe A2
  • Pro Land steht ein bestimmtes Kontingent an Plätzen zur Verfügung (Serbien 4 Plätze)

Teilnehmerbetrag: Die Teilnahme am Sommercamp ist in diesem Jahr kostenlos.

Eine Abmeldung ist nur bei triftigem Grund und Vorlage eines Attestes möglich. Die Deutschen Minderheiten achten darauf, dass Personen, die noch nicht am Projekt teilgenommen haben, bei ähnlichen sprachlichen Fähigkeiten gegenüber Teilnehmer:innen der vergangenen Jahre bevorzugt werden.

Anmeldung:

Jugendliche können sich bis zum 07.07.2021  für das Online-Sommercamp bewerben.

Dazu sendes Sie bitte das Anmeldeformular an:

Deutscher Verein „St. Gerhard"
Leonore Grottker
E-Mail: grottker@ifa.de
Tel/Fax: +381638169747 (Viber, WhatsApp)
Ansprechpartnerin: Leonore Grottker (ifa-Kulturmanagerin)


09.6.2021.

Partner