Fotogalerien / Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne

2019
2018
2017
2016
2015
2014 2013 2012 2011

Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne

Auch in diesem Jahr wurde wieder die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Minderheiten (AGDM) organisiert. Die Veranstaltung jährte sich zum 28. Mal und fand in Berlin vom 5. bis 7. November 2019 statt. Über 40 VertreterInnen (inklusive JugendvertreterInnen) der Deutschen Minderheiten aus ganz Europa und der ehemaligen Sowjetunion nahmen an der Jahrestagung teil und traten in einen regen Austausch. Als Vertreter der deutschen Minderheit in Serbien, nahmen Frau Gabrijela Bogišić, Geschäftsführerin im DV „St. Gerhard“ und Frau Tamara Vuković, Projektkoordinatorin an der Tagung teil.

Vor der offiziellen Eröffnung der AGDM Tagung (3. Und 4. November) fand auch die Jugend AGDM Tagung statt. Die AGDM JugendvertreterInnen hatten die Möglichkeit Herrn Prof. Dr. Bernd Fabritius(Beauftragter für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten)  zu treffen, wo alle Anliegen, die sie seit ihrer ersten Begegnung in Knivsberg besprochen haben, nochmal auf Veränderungen und Verbesserungen hin untersucht wurden. Die JugendvertreterInnen haben sich zudem mit den Minderheiten aus Deutschland getroffen. Hier wurde die AGDM vorgestellt und die Jugendvertreter konnten ihre Länder, Vereine und Arbeit näher erklären.

Wichtige Themen der AGDM Tagung waren die Aussiedlerfrage und die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den Deutschen Minderheiten. Zu diesem Thema war auch Prof. Dr. Bernd Fabritius zu einem Gespräch geladen. Die MinderheitenvertreterInnen hatten zudem die Möglichkeit im gemeinsamen Dialog mit VertreterInnen aus Politik, Wissenschaft und Verwaltung ihre Zukunftsstrategien zu entwickeln. Hierfür dienten erfolgreiche Treffen mit den deutschen Mittlerorganisationen im Auswärtigen Amt sowie Treffen mit den Vertretern des Bundesministeriums des Inneren.

Auch die Abende waren mit interessanten Themen ausgefüllt: die kroatische Botschaft lud zur Eröffnung der Ausstellung „Deutsche in Zagreb und in der Zagreber Umgebung" ein. In informeller Atmosphäre konnte sich nochmal untereinander ausgetauscht werden und der Kontakt zu DMi-VertreterInnen aus anderen Ländern gepflegt werden.

Während der Tagung wurde auch über die Zusammenarbeit mit den Heimatvertriebenenverbänden und den Schutz und die Pflege der Denkmäler und Gedenkstätten der DMi diskutiert. Ein anderer wichtiger Punkt der Tagung war die Wahl des AGDM-Sprechers. Herr Bernard Gaida wurde in seinem Amt bestätigt.

Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne
Deutsche Minderheiten beraten gemeinsame Anliegen und Zukunftspläne

Partner