Fotogalerien / Fortschritt durch regelmäßigen Austausch

2021 2020 2019
2018
2017
2016
2015
2014 2013 2012 2011

Fortschritt durch regelmäßigen Austausch

Der Deutsche Humanitäre Verein „St. Gerhard“ hat am Montag, den 19. Oktober und am Mittwoch, den 21. Oktober 2020 digitale Netzwerktreffen für die Vertreter der Deutschen Minderheit aus Weisskirchen, Großbetschkerek, Syrmisch Mitrowitz und Sombor organisiert.

Wie schon auch bei früheren Treffen wurde  über den aktuellen Stand der Projektarbeit, über die vorgesehenen Pläne für die Zukunft, sowie über die Herausforderungen, die unsere nationale Gemeinschaft trifft, berichtet Ebenso wurde eine Fortbildung zum Thema Projektabrechnung und Abschlussbericht veranstaltet.

Mit diesem Treffen ist die diesjährige Workshopreihe zum Ende gekommen mit der Hoffnung, dass die neuerworbenen Kenntnisse der ganzen Minderheit hilfreich sein werden. Das Programm wird durch Mittel des Ministeriums des Innern für Bau und Heimat finanziert. 

Fortschritt durch regelmäßigen Austausch

Partner