Aktuelles / Eco-Camp: 25.-31. Juli 2021, Sombor /Serbien

Eco-Camp: 25.-31. Juli 2021, Sombor /Serbien

Eco-Camp: 25.-31. Juli 2021, Sombor /Serbien

Es gibt nur noch einen, freien Platz! 

Wir laden herzlich zum ersten Mal zum Eco-Camp ein, bei dem ihr euer Deutsch verbessern und alles über Nachhaltigkeit und Umweltschutz lernen könnt. Wir suchen sechs Jugendliche im Alter von 15-17 Jahren aus Serbien dazu ein. In der Ukraine und Ungarn wird zur selben Zeit das gleiche Camp stattfinden und die Hälfte des Programms wird gemeinsam online stattfinden. 

Liebe Jugendliche,

Das Camp bietet euch nicht nur die Möglichkeit, online Gleichaltrige aus anderen Ländern kennen lernen und eure Sprachkenntnisse aktiv zu verbessern, sondern auch über Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu lernen. Dabei wird das Wissen, was ihr theoretisch erlangt in vielen Workshops praktisch angewendet: so wird selbst gekocht, Kosmetikartikel hergestellt und gebastelt. Und als ob das noch nicht reicht, gibt es auch einen Anteil Theaterspielen. Die Workshops werden teilweise von Muttersprachler:innen durchgeführt. Eure Erfolge werden über unsere Social-Media-Kanäle mit der der Öffentlichkeit geteilt. Mit den Jugendlichen aus der Ukraine und Ungarn steht ihr online in Kontakt, die Workshops werden ebenfalls online geleitet. Ein vorläufiges Programm findet ihr hier.

Selbstverständlich gibt es ein abwechslungsreiches Freizeit- und Abendprogramm als Ausgleich.

Untergebracht seid ihr während der Campwoche im Zentrum Sombors in einer Pension zusammen mit einer Betreuungsperson. Es wird fünf Mahlzeiten täglich geben, es werden immer zwei Betreuungspersonen anwesend sein. Die An- und Abreise nach Sombor müsst ihr selbst organisieren und bezahlen. Der Teilnahmebeitrag liegt bei 40 € pro Person (inkl. Verpflegungs- und Übernachtungskosten). Weitere Kosten kommen nicht hinzu. Die benötigte Technik steht euch vor Ort zur Verfügung.

Die Ankunft im Camp ist für Sonntag, den 25. Juli 2021 bis 16 Uhr geplant und die Abreise am Samstag, den 31. Juli 2021 nach dem Frühstück.

Das Nachhaltigkeitscamp mit sprachförderndem Charakter in Hybridform wird vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) gefördert.

Bitte beachtet, dass sich der Organisator aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie vorbehält, die Veranstaltung an neu entstehende Regelungen anzupassen oder kurzfristig abzusagen. Vor allem wenn es zu Änderungen bei Bestimmungen zu Veranstaltungsgrößen kommt, kann dies der Fall sein. Über entsprechende Änderungen informieren wir euch dann so schnell wie möglich.

Die Frist für Bewerbungen aus Serbien ist Mittwoch, der 30. Juni 2021. Bewerben könnt ihr euch über das Onlineformular. Bei mehr als sechs Anmeldungen behalten wir uns vor, die Auswahl der Teilnehmer:innen zu treffen. Alle ausgewählten Teilnehmenden erhalten im Anschluss eine Mail mit einer Mitbringliste, dem vollständigen Programm, der Einverständniserklärung und den Campregeln.

Für eure Fragen stehen wir euch gerne unter folgenden Kontakten zur Verfügung:

Deutscher Verein „St. Gerhard"

Matije Gupca bb

SRB-25000 Sombor

Tel. +381 (0)25 43 18 70

E-Mail: st.gerhard@mts.rs

 


17.6.2021.

Partner