Aktuelles / Eröffnung der Ausstellung Here I stand: Martin Luther, die Reformation und die Folgen

Eröffnung der Ausstellung Here I stand: Martin Luther, die Reformation und die Folgen

Eröffnung der Ausstellung Here I stand: Martin Luther, die Reformation und die Folgen

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland lädt in Zusammenarbeit mit der Stadt Sombor und dem Deutschen Verein „St. Gerhard" am Dienstag, den 25. April 2017 um 18 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung Here I stand: Martin Luther, die Reformation und die Folgen im Museum der Stadt Sombor (Trg Republike 4) ein.

Die Ausstellung werden Seine Exzellenz, der deutsche Botschafter Axel Dittman, und die Bürgermeisterin von Sombor, Dušanka Golubović, eröffnen.

Die Ausstellung Here I stand: Martin Luther, die Reformation und die Folgen entstand aus Anlass des 500. Jubiläums der Reformation. Martin Luther war der theologische Urheber der Reformation. Luther schlug seine 95 Thesen am 31. Oktober 1517 an die Tür der Wittenberger Schlosskirche an. Mit seinen 95 Thesen kritisierte Martin Luther die Ablasspraxis. Er störte sich daran, dass den Gläubigen gegen Geldzahlungen Sündenstrafen erlassen wurden. Dieses Datum wird als Beginn der Reformation betrachtet und in Deutschland wird ihr 500. Jubiläum gefeiert. Nur in diesem Jahr wird der 31. Oktober in ganz Deutschland ein arbeitsfreier Tag sein.


19.4.2017.

Partner