Aktuelles / Fortbildung: Spiele im Deutschunterricht

Fortbildung: Spiele im Deutschunterricht

Fortbildung: Spiele im Deutschunterricht

Liebe DaF-Lehrkräfte,

der Deutsche Verein „St. Gerhard" organisiert mir der finanziellen Unterstützung der Donauschwäbischen Kulturstiftung des Landes Baden-Württemberg eine Fortbilung mit dem Thema „Spiele im Deutschunterricht" für Deutschlehrkräfte ab der Grundschule.

Seit jeher werden auch im Unterricht gelegentliche Spiele verwendet. Mancher Lehrer verwendet sie als Belohnung, andere sehen darin einen willkommenen Lückenfüller (für Vertretungsstunden zum Beispiel), manch einer erwartet vom Spielerischen eine Verbesserung des Gruppenklimas und einige Lehrer bieten Spiele an, um lernpsychologisch ungünstige Übungsformen zu vermeiden. Tatsache ist, dass Lernspiele nicht nur motivationsfördernd, sondern auch lernfördernd sind. Spiele können, systematisch und regelmäßig genutzt, den Unterricht über weite Strecken motivierender, freier und freundlicher gestalten. Dieses Seminar soll Anregungen geben, wie „Übungen" auch als „Spiele" durchgeführt werden können.

Die Leitung trägt die im DaF-Unterricht erfahrene DAAD-Lekotrin Ina Gittel.

Die Fortbildung findet am Samstag, den 17. Januar 2015 von 9.00-18.00 Uhr im Deutschen Verein „St. Gerhard" statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Fahrtkosten sind von den TeilnehmerInnen zu tragen, für die Verpflegung ist gesorgt.

Zu dieser Fortbildung finden Sie hier das nötige Anmeldeformular.

Bitte schicken Sie dieses Formular bis Montag, den 12. Januar 2015 per Post, Fax oder E-Mail an:

Deutscher Verein „St. Gerhard", Matije Gupca bb, SRB- 25000 Sombor
Tel./Fax: +381 25 431 870; E-Mail: st.gerhard@open.telekom.rs

Für alle Ihre Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung!

 

 


19.12.2014.

Partner