Aktuelles / Fortbildung „Musik und Theater im Deutschunterricht“ für DeutschlehrerInnen

Fortbildung „Musik und Theater im Deutschunterricht“ für DeutschlehrerInnen

Fortbildung „Musik und Theater im Deutschunterricht“ für DeutschlehrerInnen

„Zwischenfälle" ist ein Objekttheaterworkshop (Theater mit Dingen), der sich mit dem Eigenleben der Dinge beschäftigt. Wie erwachen tote Dinge zum Leben, bekommen eine Seele.
Inhaltlich wird man sich mit der Begegnung von Mensch zu Objekt beschäftigen, der Begegnung von Objekt zu Objekt, mit Sprache und auch ohne. Wie sieht eine Art von theatraler Kommunikation aus? Kann man mit ihnen die Wirklichkeit zum Stolpern bringen? Welche Geschichten birgen sie in sich, welches Geheimnis gilt es herauszukitzeln. Welche Geschichten entstehen im spielerischen Umgang in der verbalen Verbindung mit dem Gegenstand? Wir gehen gemeinsam auf die Reise in die Welt der sonst eher stillen Dinge!

Mitzubringen sind:
- ein Gegenstand oder Objekt, etwas was eine kleine Begebenheit in sich birgt, dem etwas wiederfahren ist, auf dem Dachboden des Grossvaters gefunden wurde oder einfach besonders ist!
- eine Menge Zeitungspapier
- ein paar Sachen (Hüte, Schuhe, Jacken, Hosen...)
- eine kleine Geschichte (Märchen)

Seminarleitung:
Inga Schmidt - Puppenspielerin, Berlin
Stefan Spitzer - Puppenspieler, Berlin

Veranstaltungsort:

KRUŠEVAC
Gimnazija u Kruševcu,
kabinet za strane jezike
Toplična 1, SRB - 37000 Kruševac

Datum: Dienstag, 21. Mai 2013
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:30 Uhr

SOMBOR
Deutscher Verein „Gerhard"
Matije Gupca bb, SRB - 25000 Sombor

Datum: Donnerstag, 23. Mai 2013
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Hier könnem Sie das Informationsblatt herunterladen.

Anmeldung bitte per E-Mail oder Fax bis Montag, den 20. Mai 2013 an:
Deutscher Humanitärer Verein „St. Gerhard" / Humanitarno Udruženje Nemaca „Gerhard"
Matije Gupca b.b., SRB- 25000 Sombor
Tel./Fax: +381 25 431 870
E-Mail: st.gerhard@open.telekom.rs

 


15.5.2013.

Partner