• Haus der Versöhnung

    Dieses Haus ist auf Initiative von Franz Wesinger errichtet worden und wurde am 23.05.2009 eingeweiht.

  • Die Donauschwäbische Bauerntracht

    Von Ort zu Ort gibt es große Unterschiede in den Trachten. Der Grund ist sicherlich, dass die Ansiedler aus den verschiedensten Gegenden Deutschlands gekommen sind. Bis kurz nach dem Zweiten Weltkrieg war die Tracht in den ländlichen Gegenden das alltägliche Bekleidungsstück

  • Spielrunde (5-8 Jahre) und Kinderbastelreihe (9-12 Jahre) in deutscher Sprache

    Kinder sind auf kreative und spielerische Art an die deutsche Sprache herangeführt. Jeden Samstag von 10-11:30 Uhr haben Kinder die Möglichkeit in den Räumlichkeiten des Deutschen Vereins „ St. Gerhard“ in entspannter Atmosphäre die deutsche Sprache zu lernen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Besuch des Bundesvorsitzenden der Landsmannschaft der Donauschwaben in Deutschland, Hans Supritz, unserem Verein

Besuch  des Bundesvorsitzenden  der Landsmannschaft der Donauschwaben in Deutschland, Hans Supritz, unserem Verein

Hans Suprtiz, der Vorsitzender der Landsmannschaft der Donauschwaben in Deutschland hat am Dienstag, den 10. September 2013 unseren Verein besucht.

mehr

EU-Praktikum im Deutschen Verein „St. Gerhard“ Sombor

EU-Praktikum im Deutschen Verein „St. Gerhard“ Sombor

Ein Projekt des Deutschen Vereins „St. Gerhard" mit Unterstützung der Donauschwäbischen Kulturstiftung des Landes Baden-Württemberg.

mehr

Grenzüberschreitende Medienfreizeit

Grenzüberschreitende Medienfreizeit

Der Deutsche Verein „St.Gerhard" organisierte vom 13. bis 22. August 2013 die erste deutschsprachige Grenzüberschreitende Medienfreizeit  im Ferienlager des Roten Kreuzes in Bački Monoštor, Serbien.

mehr

Auftritt der amerikanischen Tanzgruppe in Sombor

Auftritt der amerikanischen Tanzgruppe in Sombor

Die Bewohner der Stadt Sombor begrüßten am Montag, den 22. Juli 2013 mit kräftigem Applaus den Auftritt der donauschwäbischen Tanzgruppe aus Cincinnati,Ohio/ USA.  

mehr

Sprachkonferenz der deutschen Minderheiten vom 16. bis 18. Juni in Hermannstadt / Sibiu

Sprachkonferenz der deutschen Minderheiten vom 16. bis 18. Juni in Hermannstadt / Sibiu

In Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung und mit Unterstützung des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien veranstaltet der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten vom 16. bis zum 18. Juni 2013 im rumänischen Hermannstadt / Sibiu eine internationale Konferenz mit dem Titel „Deutsch als Identitätssprache der deutschen Minderheit in Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa sowie den Nachfolgestaaten der Sowjetunion".

 

 

mehr

Partner